Landesmusikschule Ebensee

Waldhorn

Waldhorn (Horn)

Das Horn ist ein sehr vielseitiges Instrument. Sein weicher Klang und hoher Tonumfang ermöglichen ein optimales Zusammenspiel sowohl mit Blechbläsern als auch Holzbläsern und Streichinstrumenten.

Ursprünglich wurde es als Signalinstrument verwendet. Aus Stierhörnern und Schneckenhörnern entwickelte sich das Natur- und Posthorn bis hin zum heute gebräuchlichen Ventilhorn. Auf Grund seiner Vielseitigkeit wird es auch die "Seele" des Orchesters bezeichnet.

Voraussetzungen: Das beste Alter für Anfänger ist ca. 10 Jahre. Speziell klein gebaute Instrumente (Kinderhörner) ermöglichen auch schon einen Beginn ab ca. 8 Jahren.
Optimal wäre eine ebene Zahnfläche und musikalische Begabung.

P.S. Auch immer mehr Mädchen erobern die Blechbläserabteilungen!

Möglichkeiten in der Musikschule: Einzelunterricht, Gruppenunterricht, Hornensemble, gemischte Ensembles, Blasorchester.

Üblicherweise wird das Instrument von einer örtlichen Blasmusikkapelle zum Erlernen zur Verfügung gestellt.

Lehrperson: Wolfgang Leonhartsberger

zur Übersicht