Landesmusikschule Ebensee

Diatonische (Steirische) Harmonika

STEIRISCHE (DIATHONISCHE) HARMONIKA

Die Steirische oder Diatonische Harmonika ist ein typisches alpenländisches Volksmusikinstrument, welches sich derzeit großer Beliebtheit erfreut.
Sie wird vorwiegend nach dem „Gehör“ oder nach einer Griffschrift (Tabulatur) erlernt.

Voraussetzungen:
Ein Instrument für jedes Alter; bei Kindern die körperliche Eignung, das Instrument bedienen zu können.

Instrument:
Es gibt drei- und vierreihige Instrumente, zu Beginn ist eine dreireihige Harmonika jedenfalls ausreichend.
Bei der Wahl des Instruments beachten, dass es verschiedene Stimmungen gibt (es kommt darauf an, mit welchem Instrument man zusammenspielen möchte).

Einsatzmöglichkeiten:
vorwiegend Volksmusik, als Soloinstrument oder im Duo bzw. in sämtlichen Ensemblebesetzungen

Für Fragen stehen die Lehrpersonen Thomas Schütz und Gabriele Huemer jederzeit gerne zur Verfügung!

zur Übersicht